Route 1864Dansk | Deutsch | English

1864 war nicht nur die Umgebung der Mühle von Dybbøl der Schauplatz wichtiger und spannender Ereignisse.

Die Route 1864 führt zu 12 Punkten wie Bøffelkobbel, Egernsund, Broager, Ballebro und Kegnæs – alle mit dem Geschichtscenter Dybbøl Banke als Achse und Mittelpunkt.

An diesen und anderen Orten werden spannende, blutige oder bewegende Geschichten aus dem Krieg 1864 erzählt.

Das Geschichtscenter wünscht Ihnen interessante Erlebnisse auf der Route 1864.


Ein unheilvolles vorzeichen

Die Pontonbrücke

Das Ablenkungsmanöver

SONDERBURG, 2. April 1864, 16:30 Uhr

Der grossangriff wird abgeblasen

Beschiessung

Der Sturm

Eine unwiderstehliche Welle

Es ist Montag, der 18. April, halb elf vormittags auf dem Avnbjerg knapp 2.000 Meter westlich der dänischen Düppel-Stellung. Es herrscht strahlendes Wetter. Von dem niedrigen Hügel aus ist die Front deutlich zu sehen.

Der Gnadenstoss

Der Gnadenstoss 2

Broacker Lazarett

Der Brückenkopf - der letzte Stützpunkt

Die Entscheidung

SOTTRUP SKOV, 29. juni 1864

Einschiffung

Die Evakuierung